FANDOM


Daniel García Andújar (* 1966 in Almoradí, Spanien) ist ein spanischer Künstler, der sich der Mittel der Installation und Konzeptkunst bedient. Andújar lebt und arbeitet in Barcelona.

Werke Bearbeiten

Plattform seiner Arbeit ist das von ihm 1996 gegründete fiktive Unternehmen „Technologies To The People“. Sein Kunstprojekt Postcapital. Archive 1989 – 2001 [1], das sich gleichermaßen als multimediale Installation, Bühnenraum, offene Datenbank und Werkstatt versteht, basiert auf einem digitalen Archiv mit über 250.000 Dateien (Texte, Audiodokumente, Videos etc.), die der Künstler über zehn Jahre hinweg aus dem Internet zusammengetragen hat.

Zusammen mit Joan Vila-Puig und Elvira Pujol vom Projekt Sitesize und Pedro G. Romero von Archivo F.X. gestaltete er den zum ersten Mal ausstellenden katalanischen Pavillon auf der 53. Biennale in Venedig. Die von Valentín Roma kuratierte Ausstellung La Comunitat Inconfessable (nach dem Buch La Communauté inavouable, dt. Die uneingestehbare Gemeinschaft, von Maurice Blanchot) fand vom 7. Juni bis zum 22. November 2009 statt.[2][3]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.wkv-stuttgart.de/programm/2008/ausstellungen/postcapital/
  2. Katalanischer Pavillon auf der Biennale di Venezia 2009 (katalanisch, spanisch, englisch, italienisch)
  3. Ausstellung La Comunitat Inconfessable (katalanisch, spanisch, englisch, italienisch)

Weblinks Bearbeiten


Fairytale kdmconfig Profil: García Andújar, Daniel
Beruf spanischer Künstler
Persönliche Daten
Geburtsdatum 1966
Geburtsort Almoradí, Spanien



* Dieser Artikel stammt aus der Wikipedia und wurde incl. aller Autoren importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki