FANDOM


Klaus Schaefer Bearbeiten

Malerei & Plastiken Bearbeiten

Klaus Schaefer

er wurde 1974 in Hamburg geboren, er lebt und arbeitet seit 2004 in Köln.

Seine Arbeitet entstehen überwiegend in seriellen Werkreihen, in welchen sich oftmals Motive aus dem Bereich der Pflanzen- und Tierwelt wiederspiegeln. Sie sind vor allem geprägt durch eine gattungsübergreifende, sowie materialexperimentelle Arbeitsweise, in welchen er die Grenzen zwischen klassischer Malerei, plastischem  Gestalten oder grafischen Arbeitsschritten aufzuheben versucht.

Viele seiner Arbeiten sind somit als Schnittstelle zwischen den klassischen Gattungen zu sehen, wobei hier der eigentliche Arbeitsprozess eine ebenso wichtige Position in der künstlerischen Aussagekraft bezieht, wie das eigentliche Werk.

Diese Arbeitsweise führte in den letzten Jahren zu einer Vielzahl unterschiedlichster Werkreihen, in welchen er sich mit den verschiedensten Materialkomponenten auseinander gesetzt hat. Ob es sich  nun die Verwendung von thermoplastischem Kunststoff zur Ummantelung, Mumifizierung und Neuformung  von abgestorbenen biologischen Materialen handelt, um die Verwendung von alten Glasscheiben/Displays als Trägermaterial für verschiedenste Objektdarstellung, oder das veredeln von Objekten unter der Verwendung von Schlagmetallen, steht’s stehen hier die experimentellen Arbeitsweisen im Vordergrund.

Seit Mitte 2014 Arbeite Klaus Schaefer an meinem Projekt  „Federfreu(n)de“ welches die Darstellung von Vogelmotiven im Bereich Tuschezeichnungen und so genannten oneline-Grafiken beinhaltet. Die emotionale Reaktion des Betrachters, geprägt durch seine subjektive Wahrnehmung  spielt eine ebnen so wichtige Rolle für den Künstler, wie die Wahl der Darstellung und Arbeitsweise des jeweiligen  Werks selbst. Ein wesentlicher Bestandteil der Künstlerischen Aussage bezieht sich genau auf dieses Prozess. Die Natur des jeweils gezeigten Motives wird somit zweitrangig.

Homepage: FEDERFREU(N)DE

Klaus Schaefer: bei Facebook

Künstlergruppen

2012 bis 2015            Gründung der Kölner Künstlergruppe ELLIPSE, Köln

Seit 2014        im Kunstverein 68elf, Köln

Seit 2016 Im Künstlerprogram FB69-Projects, Galerie FB69-Köln

Einzelausstellungen:  

2012    Werkschau, Serie  elementar, Humanwissenschaftliche Fakultät, Köln

2013    Werkschau, Serie  zerbrechliches , Glaserei Zimmermann + Meyer, Köln   

2016    „KOLLMEIS, STUSSVOGEL & KACKEDOTZ“, Galerie FB69, Köln

Gruppenausstellungen:

2011    „Kommen Sie nach Hause“, Köln

2012    “YOUGOV-ArtAward 2012” - Firma YOUGOV, Oval Offices Köln

2012    „8. KalkGestalten 2012“, Bürgeramt Kalk, Köln

2013    „Cheapart deluxe“, Bonn

2013    „Elementar - Wirk|lich|keiten auf der Spur“, Fabrik45, Bonn                     

2013    „9. KalkGestalten 2013“, Haus Berger, Köln

2014    „10.KalkGestalten 2014“,Vision e.V., Köln

2014    „BlackBox“, CrossArt International, Galerie Display, Köln

2015    „Artefakte“, CrossArt International,Galerie Display, Köln

2015    “Angesichts wessen”, 68elf e.V., KunsthalleLindenthal, Köln

2015    „Werschau 68elf“, Kunstroute Ehrenfeld, Ausstellungsraum J. Bahr, Köln

2016    „Eine mögliche Insel“, Kunstroute Ehrenfeld, Ausstellungsraum J. Bahr, Köln

2016    „Cheapart Köln“, Köln

2016 "Wandel 2.0", Odonien/Köln

Teilnahme an Projekten der Künstlergruppe ELLIPSE

2013    „Elementar - Wirk|lich|keiten auf der Spur“, Fabrik45 in Bonn

2013    „9. KalkGestalten 2013“, Köln, Haus Berger

2014    „10.KalkGestalten 2014“, Köln, Vision e.V.

2015    „struckturReForm“, Ellipse-Köln, Fabrik45,Bonn

(stand Sep. / 2016)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki