FANDOM


Urban Mimics (Komposition aus engl. 'to mimic' = nachahmen, mimen, und dem Suffix '-s') ist ein neuzeitliches Kunstphänomen, das durch eine Kontextverschiebung des Mimikry auf den städtischen Raum entstand. Dabei kommt es zu einer optischen Übereinkunft eines Subjekts mit seiner Umwelt durch Verschmelzung und/oder kontextuelle Erweiterung.

Urban Mimics in der Bildenden Kunst Bearbeiten

Der chinesische Künstler Liu Bolin lässt sich in das Phänomen Urban Mimics einordnen, indem er die Kleidung seines menschliches Motivs bemalt und es optisch in der Umgebung verschwinden lässt. Auf diese Weise schafft er eine fast schon surreale Verschmelzung mit der Umgebung, die er photografisch festhält. Der Künstler betreibt in hoher Perfektion das, was der Urban Mimics Philosophy zu Grunde liegt: Die Verschmelzung mit urbanen Landschaften steht im Mittelpunkt seiner Arbeit.

Weitere Künstler, die man Urban Mimics zuordnen kann, sind:

  • Desiree Palmen, ein niederländischer Künstler, die so realistisch Baumwoll-Overrolls anmalt, dass der Träger mit seiner Umgebung verschmilzt und fast unsichtbar wird.
  • Emma Hack, eine Bodypainter, inszeniert ihre Kunst auf der nackten Haut ihrer Modelle. Indem sie ihr Modell vor einer Fototapete in Szene setzt und detailgetreu die grafischen Elemente auf der Haut realistisch ergänzt.

Urban Mimics im Film Bearbeiten

In Filmen werden Urban Mimics vor allem für narrative Überraschungsmomente eingesetzt. So bewegt sich der Akteur nichts ahnend durch eine Landschaft und plötzlich erscheint ein Feind, der diesen erschreckt. Das Urban Mimics als Gestaltungselement dient hier bei vor allem dazu, den Zuschauer während der Rezeption unvorhergesehen zu überraschen. Beispiele hierfür finden sich unter anderem bei Die Mumie kehrt zurück, wo die Protagonisten kurz vor der Erreichung ihrer Ziels von mumifizierten Pygmäen angegriffen werden.[1] Aber auch bei Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2 findet sich ein Urban Mimics: Als William Turner (Orlando Bloom) Kaptain Jack Sparrow (Johnny Depp) auf einer Inseln sucht und dort überraschend von einem Kannibalenstamm überwältigt wird.[2] Aber auch im Film Garden State wird das Urban Mimics als Gestaltungselement verwendet.[3]

Urban Mimics in der Werbung

Urban Mimics wird in der Werbung als gestalterisches Mittel eingesetzt, um Aufmerksamkeit beim Rezipienten zu erzeugen. Durch die vornehmlich coloristische wie auch monochrome Farbgestaltung in der Bildkomposition, bleibt das beworbene Produkt im Gedächtnis des Betrachters länger verankert und übernimmt dadurch auch eine unterhaltende Funktion:



Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Filmausschnitt, Die Mumie kehrt zurück mit einem Urban Mimics.
  2. Filmausschnitt, Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2 mit einem Urban Mimics.
  3. Filmausschnitt, Garden State mit einem Urban Mimics.

* Dieser Artikel stammt aus der Wikipedia und wurde incl. aller Autoren importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki